Cajon

cajon_the_lads_002
Der Cajon gehört zur Familie der Schlaginstrumente. Er ist eine kistenförmige Trommel, die überwiedend mit den Händen gespielt wird, wärend der Spieler auf dem Instrument sitzt. Ein Unterschied zwischen dem Cajon und anderen Trommeln liegt darin, dass er nicht mit einem Fell bespannt ist, sondern seine Schlagfläche aus einer Holzplatte besteht. Der moderne Cajon besitzt außerdem Schnarrsaiten, ähnlich wie die Snaredrum. So ist es möglich, das der Cajon die Funktion eines kompletten Drumsets übernehmen kann. Der Cajon stammt ursprünglich aus Peru und ist mittlerweile in nahezu allen Musikstilen zuhause.
Das Einstiegsalter für Cajonunterricht liegt bei 6 Jahren.

(Mehr Infos auf Wikipedia)

An der Musikschule Friedrichsdorf unterrichtet Thorsten Berg, Tobias Schmitt und Kambiz Yaghmaei den Cajon.