Saschka Kentmann

 

 

 

 

 

Saschka Kent­mann wurde 1965 in Sofia / Bulgarien geboren. Sie stu­dierte zunächst in ihrer Heimat Klavier und Kam­mermusik und ergänzte ihr Stu­dium an der Hoch­schule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Ferner nahm sie an Seminaren bei Prof. Kraus in Weimar und Prof. I. Klanski in Prag teil. Konzertauftritte führten sie darüber hinaus auch nach Budapest.

Neben ihrer pianistischen Tätigkeit ist Saschka Kentmann auch als Sängerin aktiv und wirkt im „Extra-Chor“ der Oper Frankfurt am Main (Städti­sche Bühnen) mit.

An der Musikschule Friedrichsdorf unterrichtet sie seit 2009 Klavier.