Rie Kibayashi

 

 

 

 

 

Rie Kibayashi wurde 1989 in Kyoto/Japan geboren. Nach dem Abschluss an der städtischen Musikoberschule Kyoto Horikawa studierte sie an der Musashino Academia Musicae in Tokyo im Hauptfach Klavier (Virtuosokurs) bei Satoshi Shigematsu, Constantin Ganev, Julia Ganeva und Elena Ashkenazy sowie Korrepetition bei Junji Mitsuishi und schloss als die beste Pianistin ihres Studienjahres ab. Schon während des Bachelorstudiums wurde sie für zahlreiche Konzerte angefragt.

2017 hat sie ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Prof. Kaya Han mit Auszeichnung abgeschlossen, anschließend studiert sie im Studiengang Solistenexamen. Als Solistin trat sie mit der Philharmonie Baden-Baden und mit dem Landestheater Detmold auf. Neben dem solistischen Spiel widmet sie sich intensiv der Kammermusik und musiziert mit verschiedenen Ensembles viele bekannte Werke. Ihr Auftritt des Klavierquintett Es-Dur Op. 44 von Robert Schumann mit Clara Schumann Quartet wurde bei “Deutschlandfunk Kultur” live übertragen. Auch bei der zeitgenössichen Musik ist sie sehr engagiert, sie arbeitet oft mit Komponisten. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe sowohl in ihrer Heimat als auch im Ausland. Darunter sind der dritte- und der Iberia-Preis beim Marbella piano competition 2017(Spanien), der zweite Preis beim Dr. Hermann Büttner-Klavierwettbewerb 2018(Deutschland), der zweite- und der Clara Schumann-Preis beim Brahms-Klavierwettbewerb Detmold 2019.
Weitere Impulse sammelte sie bei Meisterkursen von Menahem Pressler, Klaus Hellwig, Cyprien Katsaris und Jacques Rouvier. Des weiteren geht sie der Tätigkeit des Unterrichtens und der Korrepetition nach. Zur Zeit studiert sie Klavierkammermusik im Masterstudiengang bei Prof. Angelika Merkle an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt.

Sie ist tätig als Korrepetitorin in der Gesangklasse an der Hochschule für Musik Karlsruhe sowie als Klavierlehrerin an der verschiedener Musikschule und Musikhochschule.

An der Musikschule Friedrichsdorf unterrichtet sie Klavier seit 2019.