Juan Carlos Amestoy

 

 

 

 

 

 

Juan Carlos Amestoy stammt aus Montevideo, Uruguay und unterrichtet und konzertiert regelmäßig in Frankfurt/Main und Umgebung. Im Alter von neun Jahren begann er unter Eduardo Fernández mit dem Studium der Gitarre. Später beschäftigte er sich mit der Instrumentaltechnik unter Abel Carlevaro, sowie mit Musiktheorie und Harmonielehre bei dem Komponisten Guido Santorsola. 1991 kam er nach Deutschland, wo er an der Musikhochschule Hamburg bei Prof. Eike Funck sein Diplom und Konzertexamen für Gitarre mit Auszeichnung erwarb.

Internationale Wettbewerbe:
Oktober 1987: 2. Preis im XXIX. Internationalen Wettbewerb von Radio France in Paris.
Dezember 1987: 1. Preis im II. Internationalen Wettbewerb “Abel Carlevaro” in Uruguay.
November 1988: 3. Preis im XV. Internationalen Wettbewerb “Dr Luis Sigall” in Viña del Mar“, Chile, sowie einen besonderen Preis der Organisation Amerikanischer Staaten.

Seit dem Jahr 2000 unterrichtet er an der Musikschule Friedrichsdorf Gitarre und Ukulele.