Elke Wagenhäuser

 

 

 

 

 

 

 

Kurz nach einer Israel-Konzertreise mit ihrem Streichquartett begann Elke Wagenhäuser ihr Musikstudium 1980 im Studiengang Instrumentalpädagogik/Violine an der HfMD Kunst in Frankfurt. Nach der staatlichen Prüfung für Musikerzieher schloss sie ein Aufbaustudium an, das sie mit der Künstlerischen Reifeprüfung beendete. Seitdem arbeitet sie als freiberufliche Musikerin. Neben der Unterrichtstätigkeit an zwei Musikschulen spielt sie regelmäßig in verschiedenen Orchestern, auch immer wieder als Konzermeisterin und wirkte bei mehreren Inszenierungen der Kammeroper Frankfurt mit. An der Musikschule Friedrichsdorf unterrichtet Elke Wagenhäuser seit 2005 die Fächer ViolineViola und das Orientierungsjahr und erwarb 2008 darüber hinaus durch den Besuch einer berufsbegleitenden Fortbildung an der Akademie für Musikpädagogik für Unterricht in gemischten Streicherklassen.