Weihnachtskonzert mit dem Chor „Moving Voices“

Am Samstag, 7. Dezember 2019 um 19.30 Uhr in St.Marien Bad Homburg singt der Chor „Moving Voices“ ein Weihnachtskonzert mit englischen und deutschen Weihnachtsliedern zusammen mit dem Pop-Chor „Bad Homburger Harmonixen“.
Außerdem tritt das Quartett „Vierklang“ auf.
Der Eintritt ist frei.

Leitung: Lisa Wendel
Klavierbegleitung: Jacob Metternich

Akademie der Musikschule Friedrichsdorf startet

Seit 2011 befasst sich die Musikschule Friedrichsdorf mit dem Thema Hochbegabtenförderung und unterstützt jährlich fünf bis sechs begabte Schüler mit einem Stipendium. Bis heute konnten 42 Kinder mit einem wöchentlichen Zusatzunterricht von 15 Minuten gefördert werden. Aufgrund der hohen Anzahl an talentierten Schülern startet ab November ein neuer Zweig der Musikschule: Die Akademie.

Im Akademiezweig der Musikschule Friedrichsdorf erhalten Schülerinnen und Schüler, die sich in hohem Maße für Musik begeistern und gezielte Förderung in Ihrem Fach suchen, Unterstützung durch spezielle Zusatzangebote der Musikschule und deren Kooperationspartner. Ziel der Akademie ist sehr interessierte Teilnehmer in ihrer Begabung zu stärken und zielgerichtet zu unterstützen und gegebenenfalls an das Berufsbild Musiker bzw. Musiklehrer heranzuführen.

Acht Schülerinnen haben sich erfolgreich der Aufnahmeprüfung gestellt und freuen sich nun auf spannende neue Ensembles und herausfordernden Grundlagenunterricht in Musiktheorie, Gehörbildung und Musikgeschichte. Abgerundet wird das großartige Angebot durch Workshops bspw. zu den Themen Auftrittscoaching, Oper zum Anfassen oder Meisterkurse in der Musikhochschule Frankfurt. „Wir sind sehr stolz, dass unsere Akademie nun anläuft und freuen uns auf tolle Erlebnisse mit unseren Schülerinnen“, sagen Renata Grunwald und Elisabeth Überacker, die Leiterinnen der Akademie.

Am 17. Mai 2020 ist dann das erste große Konzert der Akademistinnen geplant, auf das sich alle schon sehr freuen. Im zweiten Schulhalbjahr gibt es dann die Gelegenheit für alle interessierten Schülerinnen und Schüler sich für die Aufnahme in die Akademie zu bewerben. Genaueres wird auf der Homepage der Musikschule veröffentlicht. Weitere Informationen unter 06172 – 77699, per email (info@musikschule-friedrichsdorf.de), in der Musikschule Friedrichsdorf (Bahnstraße 29, 61381 Friedrichsdorf.)

„Maulwurf“-Hörspiel feiert großen Erfolg

Am Sonntag, 20. Oktober, 15.00 Uhr in der Aula der Musikschule Friedrichsdorf

Bei guten Wetter war die Aula der Musikschule Friedrichsdorf am Sonntag prall gefüllt mit Kindern und Erwachsenen auf ihrem Sitzkissen, die gespannt auf das Abenteuer des Maulwurfs warteten, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat.

Um kurz nach drei ging es los: Und schon kam die erste Überraschung. Andreas Graf, der Leiter der Musikschule Friedrichsdorf, hatte es geschafft den Autor des Buches, Werner Holzwarth, in die Musikschule zu bringen. So stellte Holwarth zu Beginn klar, dass das Buch über den Maulwurf auf einen Besuch im Günthersburgpark zurückgeht, in dem Hunde ihre Hinterlassenschaften auch mal mitten auf einen Maulwurfshaufen gemacht hatten.

Mit viel Witz und Freude präsentierte Andreas Graf als Maulwurf die mitreißende Geschichte unterstützt von Christina Schmid an der Flöte und Gesang, Peer-Martin Sturm am Bass und Gesang, Knut Wagner am Schlagzeug und Andreas Heinz-Felsinger an der Gitarre. Die Musiker schlüpften im fliegenden Wechsel in verschiedene Sprech- und Singrollen, wie z.B. die etwas dösige Ziege, den aufgedrehten Hasen oder das motzige Schwein. Projektionen aus dem Buch versetzten die kleinen Zuschauer immer wieder mitten ins Geschehen.

Bei seiner Detektivarbeit, um herauszufinden, wer ihm auf den Kopf gemacht hat, trifft der Maulwurf so allerhand Tiere, die aber immer sehr deutlich und anschaulich machen, dass der Haufen auf dem Kopf des Maulwurfs auf keinen Fall von Ihnen sein kann. So dauert es eine Weile, bis der Maulwurf entschiedet die Experten zu fragen: Die Fliegen. Sogleich ist der Schuldige in Figur des Metzgershundes Hans Heinerich gefunden und bekommt die Rache des Maulwurfs zu spüren.

Das Live-Hörspiel aus der Feder von Werner Holzwarth hatte an diesem Wochenende seine erste Aufführung und konnte die Kinder restlos begeistern, so dass am Ende noch eine Zugabe folgte. Frenetisch wurde eine Fortsetzung mit dem Hörspiel „Hans Heinerichs Rache“ gefordert. Sicherlich eine gute Idee…

Jörg Mühlhaus mit Apropos Jazz am 21. September 2019 in Bad Homburg

Unser Bass-Dozent Jörg Mühlhaus spielt am 21. September 2019 in Bad Homburg bei den Jazztagen Bad Homburg mit seiner Band Apropos Jazz.

// 19.00 / 20.00 / 21.00 Uhr | Eintritt frei
Steigenberger Hotel Bad Homburg
Kaiser-Friedrich-Promenade 69-75
61348 Bad Homburg v. d. Höhe

APROPOS JAZZ ist nicht nur die Summe vier erfolgreicher Musiker-Karrieren, sondern eine Band mit eigenem Anspruch, bestechendem Zusammenspiel und ausdrucksvollen Arrangements zeitloser Jazz- und Popklassiker. Sängerin Nanni Byl, Schlagzeuger Michael Großmann, Pianist J Hatch und Kontrabassist Jörg Mühlhaus begeistern ihr Publikum mit großartiger Musik!