kontakt

Ritsuko Kakemizu

LisaW

Mit 13 Jahren erhielt Ritsuko Kakemizu ihren ersten Oboenunterricht bei der Oboistin Mari Kawamoto und dem Oboisten Souichi Wakioka in Tokio, ihrem Geburtsort. Von 2001 bis 2005 studierte sie Oboe am privaten Kunitachi College of Music in Tokio bei Naoki Sugiura, Oboist im Philharmonieorchester Tokio. Nach ihrem Bachelorabschluss 2005 war Ritsuko Kakemizu zunächst als freiberufliche Oboistin in verschiedenen Orchestern und anderen Ensembles sowie als Oboenlehrerin tätig.
Bei Prof. Fabian Menzel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main nahm sie - nach intensivem Sprach- und Oboenunterricht - 2012 schließlich ihr Masterstudium im Fach Oboe auf. Sie schloss ihre künstlerische Instrumentalausbildung 2015 mit einem Master of Music ab. Anschließend spezialisierte sie sich bei Annette Spehr an der HfM Frankfurt auf Barockoboe im Studiengang Historische Interpretationspraxis (Masterabschluss im März 2019).
Als Oboistin spielt sie regelmäßig in Kammermusikensembles mit unterschiedlicher Besetzung und in Orchestern wie beispielsweise der Bayerischen Philharmonie. Darüber hinaus wirkt Ritsuko Kakemizu regelmäßig als Gastmusikerin bei Gottesdiensten der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde Frankfurt am Main-Niendorf mit. In Frankfurt unterrichtet sie seit 2015 Blockflöten- und Oboenunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
"Im Vordergrund meines Oboenunterricht steht die Freude am Musizieren, die ich mit meinen Schülerinnen und Schüler teilen möchte. Zudem gehe ich gerne immer auf individuelle Musikwünsche ein", so Ritsuko Kakemizu.

Sie unterrichtet seit September 2022 Oboe an der Musikschule Friedrichsdorf.

 

 

MS 07 Logo Akademie

African Drums - Workshop Percussion
Datum 31.08.2024 15:30 - 17:00
"Tanz mit mir" - Workshop Tanz
21.09.2024 11:00 - 13:00