Akademie

Akademie der Musikschule Friedrichsdorf

Seit 2011 befasst sich die Musikschule Friedrichsdorf mit dem Thema Hochbegabtenförderung und unterstützt jährlich fünf bis sechs begabte Schüler mit einem Stipendium. Bis heute konnten 42 Kinder mit einem wöchentlichen Zusatzunterricht von 15 Minuten gefördert werden. Aufgrund der hohen Anzahl an talentierten Schülern, wurde ab November 2019 ein neuer Zweig der Musikschule gegründet.

Im Akademiezweig der Musikschule Friedrichsdorf erhalten Schülerinnen und Schüler, die sich in hohem Maße für Musik begeistern und gezielte Förderung in Ihrem Fach suchen, Unterstützung durch spezielle Zusatzangebote der Musikschule und deren Kooperationspartner. Ziel der Akademie ist sehr interessierte Teilnehmer in Ihrer Begabung zu stärken und zielgerichtet zu unterstützen und gegebenenfalls an das Berufsbild Musiker bzw. Musiklehrer heranzuführen.

 

Inbegriffene Zusatzleistungen:

  • jeweils wöchentlich 15 Minuten mehr Unterricht nach Akademiestandards
  • Ensemblespiel und allgemeine Musiklehre (Theorie, Musikgeschichte und Gehörbildung) im 14tägigen Wechsel (jeweils 45 Minuten)
  • Workshops und Exkursionen (2x im Halbjahr z.B.: Wettbewerbsvorbereitung, Konzertbesuche, Meisterkurse…) *

 

Die Aufwendungen für den Akademiezweig werden zum einen von der Musikschule und zum anderen von der Elternschaft getragen. Insofern ergeben sich folgende veränderte Entgelte:

monatlich jährlich
Einzelunterricht von 30 auf 45 Min./Woche 120 Euro 1440 Euro
Einzelunterricht von 45 auf 60 Min./Woche 153 Euro 1836 Euro

* Für Sonderveranstaltungen können Zusatzkosten anfallen.

Die Voraussetzung für die Aufnahme in den Akademiezweig ist ein bestandenes Vorspiel, welches zweimal im Schuljahr stattfindet. Die Anmeldung erfolgt formlos direkt im Sekretariat oder über den/die Instrumentallehrer/in.

Alle weiteren Voraussetzungen erfahren interessierte Schüler/innen und Eltern direkt bei dem/der Instrumentallehrer/in oder im Sekretariat der Musikschule.

 Renata Grunwald und Elisabeth Überacker
(Akademieleitung)

Mailkontakt