Christopher Woods

Nach seinem Abschluss in der australischen Hauptstadt Canberra setzte Christopher Woods seine Aubildung 1997 in Wien fort. Dort studierte er bei Prof. Peter Schmidl von den Wiener Philharmonikern. Er schloss er sein künstlerisches Studium in Frankfurt mit der Note „sehr gut“ ab. Während dieser Zeit entstand sein Interesse an historischer Aufführungspraxis. So widmete er sich zunehmend der historischen Entwickling der Spieltechniken auf Klarinette, Bassettklarinette und Chalumeau und absolvierte ein Aufbaustudium bei Diego Montes. Er tritt international mit verschiedenen Ensembles und als Solist auf.

An der Musikschule Friedrichsdorf unterrichtet Christopher Woods Klarinette, Saxophon und Orientierungsjahr.