Kooperationen

Kooperationen der Musikschule Friedrichsdorf

Kooperationspartner

1.Grundschule Köppern
2.Peter Härtling-Schule3.Grundschule Burgholzhausen
4.Philipp-Reis-Schule
5.Hardtwaldschule Seulberg
4.Kinderhaus

6.Kinderhaus am Erlenbach
7.KiTa Krokusweg

8.Ev. KiTa Taunusstraße
9.KiTa Kunterbunt
10.Kinderhaus Wirbelwind
11.KiTa Weltenkinder
12.KiTa Altes Rathaus
13.Kinderhaus Peter-Geibel-Straße
14.KiTa Spatzennest

15.Freunde und Förderer der Grundschule Köppern e.V.
16.Freundeskreis waldkrankenhaus Köppern e.V.
17.Volkschor Köppern 1861 e.V.
18.Lebendiges Köppern e.V.
19. Concordia 1856
20.Förderverein in der Peter Härtling-Schule e.V. (FiPS)
21. Förderverein KiTa Kunterbunt e.V.
22.Städtepartnerschaftsverein e.V.
23.Arbeitskreis Asyl Friedrichsdorf e.V.
24.Musisch bildnerische Werkstatt e.V.
25.Stante Pede e.V.
26. fambinis-Familienzentrum Friedrichsdorf e.V.
27.Wir Friedrichsdorfer Bürgerselbsthilfe e.V.
28.Kunstkreis Friedrichsdorf e.V.
29.Förderverein der Philipp-Reis-Schule e.V.
30.Förderverein Grundschule-Burgholzhausen e.V.
31.Altes Rathaus Burgholzhausen e.V.
32.Förderverein Burgholzhäuser Spatzennest e.V.
33.Vereinsring Burgholzhausen e.V.
34.Vereinsring Seulberg e.V.
35.Freundeskreis der Hardtwaldschule e.V.
36. InSL Initiative Sprache.Lesen.Lernen e.V.
37.Kinderschutzbund Hochtaunus e.V.
38.Kulturleben Hochtaunus e.V.
39.Mendelsohn-Wettbewerb-Frankfurt-Rhein-Main e.V.
40.Sängerkreis Hochtaunus e.V.
41.Kleine Oper Bad Homburg e.V.
42.Kunstverein Bad Homburg Artlantis (Galeria Artlantis)
43.VHS-Musikschule Bad Homburg e.V.

44.Stadt Friedrichsdorf
45.Stadtbücherei
46.Mein Houiller Platz
47.Ev. Kirche Friedrichsdorf
48.Taunus Carré
49.Tanzschule Taktgefühl
50.Diakoniestation Seulberg
51.Kirchengemeinde St. Bonifatius Seulberg
52.Ev. Kirche Seulberg
53.Hochtaunuskreis

1. Kooperationen mit Bildungseinrichtungen

Philipp-Reis-Schule

Seit 2000 bietet die Philipp-Reis-Schule erweiterten Musikunterricht für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen in Kooperation mit der Musikschule Friedrichsdorf an. Die Bläserklasse läuft jeweils über zwei Schuljahre (5. und 6. Klasse). Neben den regelmäßigen Ensembleproben unter der Leitung der Musiklehrkräfte an der Philipp-Reis-Schule bekommen die Schülerinnen und Schüler instrumentalen Gruppenunterricht durch Lehrkräfte der Musikschule Friedrichsdorf. Die Schülerinnen und Schüler haben nicht nur die Möglichkeit, in der Schule ein Musikinstrument zu erlernen, sondern es auch von Anfang an gemeinsam mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern im Klassenverband zu musizieren.
Darüber hinaus findet in den Räumen der Philipp-Reis-Schule Instrumental- und Gesangsunterricht der Musikschule Friedrichsdorf statt, der die Orchester- und Ensemblearbeit der Philipp-Reis-Schule unterstützt.

Hardtwaldschule

Das vom Land geförderte Kooperations-Projekt „Zusammen.Spiel.Musik“ intensiviert den Schulmusikunterricht durch eine zweite Wochenstunde Musik in allen zweiten Klassen, die ein Team aus der jeweiligen Musiklehrkraft der Klasse und einer Musikschul-Lehrkraft erteilt. Außerdem bietet die Musikschule preisgünstigen instrumentalen Gruppenunterricht in der dritten Jahrgangsstufe und das entgeltfreie Hardtwaldschul-Orchester für Zweit- bis Viertklässler mit und ohne instrumentale Vorbildung an.

Ebenfalls Bestandteil von „Zusammen.Spiel.Musik“ ist die alle drei Jahre stattfindende Musical-AG für Zweit- bis Viertklässler. Hier führt ein Team aus Lehrkräften der Grundschule, der Musikschule sowie der Tanzschule Taktgefühl die Kinder über ein Schuljahr hin zu großen Musicalaufführungen im Forum Friedrichsdorf. Die instrumentale Begleitung übernimmt eine Band aus jugendlichen Schülerinnen und Schülern der Musikschule Friedrichsdorf.
Außerdem findet in den Räumen der Hardtwaldschule nachmittags Instrumental- und Gesangsunterricht der Musikschule Friedrichsdorf statt.

Peter-Härtling-Schule

Dritt- und Viertklässlern singen gemeinsam in der Chor-AG ein breites Liederrepertoire. Gemeinsames Singen entwickelt nicht nur die stimmlichen Fertigkeiten, sondern fördert auch Wahrnehmung und soziale Kompetenzen.

Grundschule Burgholzhausen

Die Instrumental-AG führt Schülerinnen und Schüler an das praktische Musizieren mit Schlaginstrumenten heran. Gemeinsames Instrumentalspiel fördert sowohl motorische Fähigkeiten als auch den Teamgeist.

Außerdem findet in den Räumen der Grundschule Burgholzhausen nachmittags Instrumental- und Gesangsunterricht der Musikschule Friedrichsdorf statt.

Grundschule Köppern

Zusätzlich zum Instrumental-, Gesangs- und Ensembleunterricht an den Nachmittagen singen die Dritt- und Viertklässler im Kinderchor der Grundschule Köppern.

Alle drei Jahre findet für die Zweit- bis Viertklässler ein Musicalprojekt statt. Über ein Schuljahr proben Lehrkräfte der Grundschule, der Musikschule sowie der Tanzschule Taktgefühl mit den Kindern bis hin zu großen Musicalaufführungen im Forum Friedrichsdorf. Die Musical-Band besteht aus jugendlichen Schülerinnen und Schülern der Musikschule Friedrichsdorf.

 

Musikalische Früherziehung in Kindertageseinrichtungen

Musikalische Früherziehung findet nicht nur im Hauptgebäude der Musikschule Friedrichsdorf an der Bahnstraße statt, sondern auch im Vereinshaus „Alte Schule“, den Grundschulen mit Eingangsstufe (Seulberg und Köppern) sowie in einem Großteil der Friedrichsdorfer Kindertagesstätten. Aktuell gibt es Angebote in den Kinderhäusern Wirbelwind, Weltenkinder und am Erlenbach, den Kindertagesstätten Spatzennest, Peter-Geibel-Straße, Kunterbunt und Waldwichtel, Altes Rathaus und Krokusweg sowie der evangelischen Kindertagesstätte Taunusstraße.

Das Angebot in vielen Einrichtungen ist mittlerweile inklusiv. In den KiTas Weltenkinder, Altes Rathaus, Kunterbunt profitieren alle Kinder eines Jahrgangs von einjähriger musikalischer Früherziehung, im Spatzennest seit Anfang 2017 sogar alle Kinder.

Seit 2013 kooperiert die Musikschule außerdem mit der inklusiven KiTa Krokusweg in einer kontinuierlichen musiktherapeutischen Förderung.

Unterstützt wird die Musikschule Friedrichsdorf in den jeweiligen Bildungseinrichtungen durch folgende Fördervereine und Initiativen:
Freunde und Förderer der Grundschule Köppern e.V., Förderverein in der Peter Härtling-Schule e.V. (FIPS), Förderverein KiTa Kunterbunt e.V., Förderverein der Philipp-Reis-Schule e.V., Förderverein Grundschule-Burgholzhausen e.V., Förderverein Burgholzhäuser Spatzennest e.V., Freundeskreis der Hardtwaldschule e.V., InSL Initiative Sprache.Lesen.Lernen e.V., Kinderschutzbund Hochtaunus e.V.

 

2. Kulturamt der Stadt Friedrichsdorf

Um mehr – und vor allem auch junge – Menschen für Klassik zu begeistern, haben die Stadt Friedrichsdorf und die Musikschule eine Kooperation ins Leben gerufen: „Neugier wecken – Klassik ist klasse“ ist die Botschaft dieser Zusammenarbeit, die den „Gesprächskonzerten“ eine breitere Zuhörerschaft gewinnen will.

 

3. Kunstkreis Friedrichsdorf e.V.

Seit Frühling 2011 bietet der Kunstkreis Friedrichsdorf e.V. themenbezogene Ausstellungen im Musikschulgebäude an. Halbjährlich findet eine Vernissage mit musikalischem Rahmenprogramm statt.

 

4. Musikalische Umrahmung

Die Musikschule unterstützt folgende Partner mit regelmäßiger musikalischer Umrahmung:
Hochtaunuskreis, Stadt Friedrichsdorf, Städtepartnerschaftsverein e.V., Arbeitskreis Asyl Friedrichsdorf e.V., Kunstkreis Friedrichsdorf e.V., Musisch bildnerische Werkstatt e.V., Galerie Artlantis Bad Homburg, Wir Friedrichsdorfer Bürgerselbsthilfe e.V., Vereinsring Seulberg e.V., Vereinsring Burgholzhausen, Lebendiges Köppern e.V., Freundeskreis Waldkrankenhaus Köppern e.V., Taunus Carré, Mein Houiller Platz, Tanzschule Taktgefühle, Diakoniestation Seulberg, Kirchengemeinde St. Bonifatius Seulberg, Ev. Kirche Seulberg, Ev. Kirche Friedrichsdorf

 

5. Musikalische Kooperationen

Die Musikschule kooperiert musikalisch mit folgenden Partnern:
Stadtbücherei, Volkschor Köppern 1861 e.V., Gesangsverein Concordia 1856, Stante Pede e.V., Altes Rathaus Burgholzhausen e.V., Kulturleben Hochtaunus e.V., Mendelsohn-Wettbewerb-Frankfurt-Rhein-Main e.V., Sängerkreis Hochtaunus e.V., Kleine Oper Bad Homburg e.V., VHS-Musikschule Bad Homburg e.V.