FAQ

Wann kann ich mit dem Unterricht beginnen?

Sobald Ihre schriftliche Anmeldung vorliegt, werden wir uns mit Ihnen zwecks Absprache des Unterrichtstermins in Verbindung setzen. Ein Unterrichtsbeginn ist zu jedem Monatsanfang möglich, sofern es einen entsprechenden Platz gibt. -> siehe Schulordnung

 

Welche Kündigungsfristen habe ich?

Eine Abmeldung vom Unterricht (bzw. Wechsel eines Instrumentenfachs oder der Lehrkraft) sind mit einer 6-wöchigen Kündigungsfrist schriftlich zum 31.1. und 31.7. möglich. -> siehe Schulordnung

 

Kann ich ein Instrument ausleihen?

Die musikschule friedrichsdorf e.V. stellt in begrenztem Umfang Mietinstrumente zur Verfügung. Sprechen Sie uns dazu gerne an. -> siehe Schulordnung

Außerdem gibt es andere Anbieter, bei denen große und seltene Instrumente wie zum Beispiel Harfe und Blasinstrumente geliehen werden können. Bei Interesse können wir Ihnen gerne einen Anbieter empfehlen. Sprechen Sie dazu gerne Ihren Lehrer oder das Musikschulsekretariat an.

 

Muss ich auch in den Ferien zahlen?

Das Entgelt ist ein Jahresbetrag, der in 12 Raten aufgeteilt ist. Dieses Entgelt ist immer bis zur Beendigung des Vertrages (31.1. oder 31.7.) fällig, unabhängig von den Schulferien. -> siehe Schulordnung

 

Muss ich Mitglied werden?

Die musikschule friedrichsdorf e.V. ist ein eingetragener Verein. Der Unterricht wird nur an Mitglieder erteilt, sodass eine Mitgliedschaft für den Schüler notwendig ist. Sie wird nach Beendigung des Unterrichts unaufgefordert zum folgenden Jahresende storniert. -> siehe Mitgliedsantrag

Selbstverständlich können Sie auch über die Beendigung Ihres Unterrichts hinaus unsere Musikschule durch eine Fördermitgliedschaft unterstützen!

 

Was kostet die Mitgliedschaft?

Die jährliche Mitgliedschaft kostet für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres 25,- Euro/Jahr, für Erwachsene 40,- Euro/Jahr. Mitgliedsbeiträge für eine Familie (Eltern und ihre Kinder bis zum 21. Lebensjahr) betragen höchstens 65,- Euro/Jahr. -> siehe Mitgliedsantrag

Auch wenn Sie keinen Unterricht bei uns erhalten, können Sie die Musikschule Friedrichsdorf durch eine Fördermitgliedschaft unterstützen!

 

Warum gehören Vorspiele zum Unterricht?

Musik ist eine darstellende Kunst. Die Präsenz auf einer Bühne gehört zu unserem Ausbildungsumfang, sei es im geschützten Rahmen eines Klassenvorspiels bei der eigenen Lehrkraft, sei es in öffentlichkeitswirksamen Auftritten im Rahmen von Fachgruppenkonzerten oder herausgehobenen Veranstaltungen wie unserem jährlichen Begabtenkonzert. Das jährliche Klassenvorspiel bei Ihrer Lehrkraft ist Bestandteil des Unterrichtsvertrags und aus diesem Grund in unserer Schulordnung verankert. Neben dem solistischen Spiel gibt es zahlreiche Möglichkeiten des Auftritts in (Projekt-)Ensembles, deren Mitwirkung ebenfalls ein integraler Unterrichtsinhalt sein sollte. Bitte sprechen Sie Ihre Lehrkraft an!

 

Ab welchem Alter kann ich ein Instrument erlernen?

Das Einstiegsalter unterscheidet sich von Instrument zu Instrument. Generell kann Geige ab vier Jahren, Tuba, Posaune, Oboe, Klarinette und Saxophon ab acht Jahren und die restlichen Instrumente ab sechs Jahren erlernt werden. Allerdings spielen Vorraussetzungen wie Körper-, Fingergröße und Armlänge bei manchen Instrumenten eine Rolle, auch das Gewicht der Instrumente ist ausschlaggebend für das Anfangsalter. Informieren Sie sich dazu über die verschiedenen Instrumente oder vereinbaren sie im Musikschulsekretariat einen Kennenlerntermin. -> siehe Instrumentalangebot

 

Gibt es Instrumente, die ein „leises“ Üben ermöglichen?

Es gibt elektrische Instrumente wie das E-Piano, E-Drumset oder für Blasinstrumente zum Beispiel Dämpfer, auf denen über Kopfhörer geübt werden kann. Informieren sie sich dazu bei den individuellen Instrumenten oder fragen Sie ihren Instrumentallehrer. -> siehe Instrumentalangebot